Schlüsselblume

Lernen à la Karte: Schlüssig – Praktisch – Individuell

Karten legen für die Seele. Sich selbst und seinen inneren Reichtum kennen zu lernen, ist Abenteuer und Herausforderung zugleich. In meinen Seminaren lernen Sie, sicher begleitet und gut geerdet, Ihren Weg zu erkennen, um an Ihre Potenziale zu gelangen. Schritt für Schritt können Sie Ihren Zugang zur Welt öffnen über die Bildersprache der Lenormand-Karten. Sie verschönern Ihren Weg nicht nur, sie erleichtern ihn auch. Wenn man sie lesen kann!

Zu meinen Spezialisierungen, Therapien und Methoden

Foto: Martina Schneider

Intensiv-Wochenendseminare Spirituelles Coaching

Modul I:

Basics
Für Anfänger: Die Karten und ihre klassischen Bedeutungen kennenlernen mit Kombinationen, astrologischen Bezügen, Archetypen und Legesystemen

Modul II:

Spielend in die Tiefe gehen
Für Fortgeschrittene: Die Karten eigens in psychotherapeutischer und eigens in spiritueller Deutung kennenlernen
Die große Tafel deuten lernen
Legeschablonen herstellen

Modul III/IV:

Extras für Therapeuten, Coaches & Berater
Sie lernen, wie mit den Lenormand-Karten

  • Aufstellungsarbeit funktioniert
  • der Dialog mit Engeln funktioniert
  • Schattenarbeit funktioniert
  • Potenzial-Analysen funktionieren
  • Chakren-Arbeit funktioniert

Modul V:

Special I für allgemeine Heilpraktiker
Sie lernen, die Lenormand-Karten ganzheitlich medizinisch zu deuten und stellen eine entsprechende Legeschablone her.
Auch lernen Sie, welche Pflanzen, spagyrische Essenzen, Urtinkturen, Heiltees, Nahrungsmittel, Bachblüten und Heilsteine warum und wie dazugehören.
Dazu gibt es ausgewählte Coaching-Tools.

Modul VI:

Special II für allgemeine Heilpraktiker
Durchgehend praktisch:
Wahrnehmungsschule für alle Sinne (Samstag)
Intuitive Diagnostik (Sonntag)

Lenormand-Karten sind Lebenskarten. Eben genauso vielschichtig in ihrer Aussage, wie das Leben ist. Sie eignen sich hervorragend für Therapeuten, Berater, Trainer und für die Selbstbehandlung, um mehr Bewusstheit zu erlangen, zu wachsen, sich weiter zu entwickeln, Blockaden und hindernde Glaubenssätze aufzulösen sowie eigene Schattenanteile zu erlösen. Wer die Karten liest, weiß auch eher um seine wahren Kraftquellen, Potenziale und Ziele.

Verbunden ist jede Karte mit Elementen, Energien, Engeln und der Geistigen Welt – und mit passenden Werkzeugen und Coaching-Methoden.
Der ganzheitliche Weg schult Sinne, Wahrnehmung, Intuition: Voraussetzung, um zu channeln, zu transformieren, in Krisenzeiten sicher zu begleiten und anderen Mut und Lebensfreude zu schenken. Und um vor allem – zu sein. In Liebe.

  • Samstag/Sonntag nach Absprache, jeweils 10 – 17 Uhr
  • Teilnehmerzahl: zwischen 3 und 6
  • Kosten pro Modul und Person: 328,– € ( Skript, Skills, vegetarischem Mittagessen, Snacks & Getränken)
Licht am Ende des Tunnels_pixabay

Foto: pixabay

Die Archteypen der Seele – Schattenarbeit

„Der Schatten ist die Person, die Sie lieber nicht wären.“ (Carl Gustav Jung) Und gerade deshalb ist es die Person, die – oft unbemerkt – die Richtung im Leben vorgibt. Wer Licht sucht, findet es im Dunklen. Wenn wir ein Gefühl, einen Impuls unterdrücken, unterdrücken wir auch seinen Gegensatz: Verleugnen wir Hässlichkeit, vermindern wir unsere Schönheit, verdrängen wir Angst, schwächen wir unseren Mut, ignorieren wir unsere Gier, schmälern wir unsere Großzügigkeit. Erkennen wir unsere Schattenseiten an, können wir uns heilen und eins werden: ganz und gut.

  • nach Terminabsprache an einem Samstag oder Sonntag, 10 – 17 Uhr
  • Teilnehmerzahl: zwischen 3 und 6
  • Kosten pP: 228,– € inkl. Skript, vegetarischem Essen, Snacks & Getränken

Alchemilla – Schule für Lebensfreude

Die Freitags-Workshops

Alchemilla. Der Frauenmantel. Eine Heilpflanze, eine heilige Pflanze, die freudig zeigt, wie aus einem Regentropfen ein Diamant wird. Folgen wir ihr, können wir den Wert unserer eigenen Persönlichkeit kennen lernen, damit wir auf uns zählen können.

In meinen Workshops, die ich an einem Freitag im Monat, 14 bis ca. 17 Uhr, für maximal 6 Personen veranstalte, stehen Entdecker, Forscher und Pioniere im Mittelpunkt.

Alchemilla Frauenmantel mit Diamantem _ Foto Martina Schneider

Auch an Tagen, die dunkel erscheinen, gibt es viel Lichtvolles zu entdecken, in uns, um uns herum. Wenn die Sonne im Herzen aufgeht, kann aus dem, was sich in uns vielleicht wie Blei anfühlt, plötzlich Gold werden. Wir alle sind Alchemisten, doch ist es uns auch bewusst, über welche Kraft wir verfügen? Und wenn es uns bewusst ist, wissen wir auch, wie wir diese Kraft am sinnvollsten einsetzen? Forschen wir doch einfach nach und entdecken Ungeahntes, Unbekanntes und einiges, was wir bisher für unerreichbar gehalten haben. In kurzen Intensiv-Workshops mit heiterer Note.

Hier können wir aus Reichtum schöpfen – aus einer Fülle von wirkungsvollen Pflanzen und Tinkturen, aus Wasser und Wald, aus Schätzen des Kurzzeit-Coachings, aus Elementen energetischer Verfahren. Und aus der spirituellen Zauberkiste: Hier leisten vor allem Lenormand- und Tarot-Karten wertvolle Dienste, um dank ihrer Bildersprache einen Zugang zu seinen eigenen noch unbewussten Fähigkeiten und Potenzialen zu finden.

  • Termine folgen, sobald Workshops wieder möglich sind
  • Teilnehmerzahl: maximal 6
  • Kosten: pP 28,– € (inkl. Snacks & Getränken)

Der Tages-Workshop:

Aufstellungen mit Engeln und energetischer Pflanzen-Spagyrik
Erfahrungen und Erlebnisse lassen sich intensivieren – in meinem Intensiv-Workshop von 14 bis ca. 20 h. Themen für die Aufstellungen sind:

  • Blockaden aufdecken
  • Ziele erreichen
  • Versöhnen mit den Eltern
  • Das innere Kind hören
  • Beziehungswunsch
  • Beruf
  • Geld
  • Termine folgen, sobald Workshops wieder möglich sind
  • Teilnehmerzahl: maximal 6
  • Kosten: pP 90,– € (inkl. vegetarischem Abend-Imbiss & Getränken)

Reiki-Grade I bis IV: Vieles ist möglich

Ausbildung, Einweihung in den Grad I, II oder III oder eine Behandlung: Vieles ist möglich mit Reiki, der universellen Lebensenergie. Termine: ganzjährig – nur nach Vereinbarung. Ausbildungen/Einweihungen sind gerne eine Sache für sich und maximal mit zwei Personen möglich.

Grad I:

„Um Reiki tief erfahren zu können, musst Du nicht daran glauben. So musst Du auch nicht an die Köstlichkeit einer Frucht glauben, um sie genießen zu können. Aber hinein beißen musst Du!“ (Bodo J. Baginski/ Shalila Sharamon) Reiki ist eine uralte Methode der Energieübertragung mittels der Hände und kann Körper, Geist und Seele tief entspannen. Der Begriff Reiki kommt aus dem Japanischen und bedeutet Lebensenergie, die durch alles fließt.

Grad I befähigt Eingeweihte, Reiki sich und anderen Menschen oder Pflanzen und Tieren zur Verfügung zu stellen. Dabei verbrauchen sie keine eigene Energie, sondern sind lediglich Kanal für die ganzheitlich wirkende Energie.

Seminarinhalt, um den I. Grad im Reiki-System der natürlichen Heilung zu erhalten: Grundlagen, Geschichte des Reiki, Chakrenlehre, Handpositionen, Behandlung.

Grad II:

Wer in den I. Grad eingeweiht ist und Reiki schon seit einigen Monaten praktiziert, kann lernen, noch mehr Energie zu kanalisieren. Dazu dienen die Reiki-Symbole, welche die Energiekanäle erweitern und zu neuen Bewusstseinszuständen verhelfen. Um noch mehr inneren Frieden zu erreichen, gibt es zudem eine Einführung in die Arbeit mit den eigenen Schattenanteilen und Möglichkeiten, wie sie integriert und somit geheilt werden können. Seminarinhalt, um den II. Grad im Reiki-System der natürlichen Heilung zu erhalten: Erlernen von Reiki-Symbolen, entsprechende Übungen und Behandlung, Schattenarbeit und Mentaltraining.

Grad III und IV:

 „Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden. (John Ruskin) Wer den zweiten REIKI-Grad bereits einige  Zeit praktiziert und die Energie in sein Leben integriert hat, möchte vielleicht weitergehen: Die dritte und letzte Einweihung im REIKI-Usui-System gibt die Möglichkeit, Bewusstseinszustände und -räume kennen zu lernen, die jenseits unserer irdenen Wirklichkeit  existieren. Als REIKI-Meister können wir in immer mehr Situationen intuitiv und objektiv  sein.  Die REIKI-Meisterschaft ist der spirituelle Weg der Meisterschaft über sich selbst.

Inhalte und Ziel des 3. Reiki-Grades: die Bedeutung des Meistergrades erfahren, den Meisterweg beschreiten, Reiki-Kraftplatz einrichten, Einweihung in das Meistersymbol, Spiegeltechnik, Polarität aufheben.

Auf dem Meistergrad baut der Lehrergrad auf, beide Grade werden zusammen vermittelt.

Kosten:

  • Grad I: 180,– €
  • Grad II: 360,– €
  • Grad III/IV: 720,– €

Jeweils enthalten: Skript, vegetarisches Mittagessen, Snacks & Getränke

Jetzt individuellen Termin vereinbaren

Schlafen wie ein baby genehmigt

Foto: Sophie Habura

Schlafschule

Nacht für Nacht Schäfchen zählen geht an Herz und Nieren. Die Nerven liegen blank, das Immunsystem macht schlapp. Schlecht zu schlafen, hat viele Ursachen. Wer sie kennt, kennt auch Mittel und Wege, um seine Ruhe wieder zu finden. Wie „Gute Nacht“ nicht mehr nur ein frommer Wunsch bleibt, können Sie ganz für sich entspannt und praxisnah lernen – an einem Tag in meiner Schlafschule.

Wachschule

Müde. Erschöpft. Lustlos. Ein Leben, erstarrt in Routine und Funktionieren. Die Träume sind verloren. Nicht mehr fit zu sein, hat viele Gründe. Wer sie kennt, kennt auch Mittel und Wege, um seine Energie wieder zu finden. Sobald Sie um Ihre Bedürfnisse und Ziele wissen, können Sie wieder munter durch den Tag und hellwach durchs Leben gehen. Lernen können Sie dies ganz für sich – an einem Tag in meiner Wachschule.

Schule der Langsamkeit/Burnout-Prophylaxe

Ein Leben im Schnelldurchgang. Der Zeit hinterher jagen. Der Druck wird stark und stärker. Die Leidenschaft erlischt. Bevor Sie leer und ausgebrannt zurückbleiben, können Sie ganz für sich lernen, ruhig inne zu halten und zu genießen, bedächtig wahrzunehmen und zu genießen, gleichmütig abzuschalten und zu genießen – an einem Tag in meiner Schule der Langsamkeit.

  • Termine: jeweils nach Vereinbarung, Zeit: 10 bis 17 h
  • Kosten: jeweils 180,– € (inkl. Skript, vegetarischem Mittagessen, Snacks & Getränken)

Jetzt nachfragen oder direkt buchen

Coach Dich selbst, sonst wird es teurer

Die besten Selbsthilfemethoden, seine inneren (Kraft-)Quellen zu entdecken, um spielend und selbstbestimmt den Tag zu meistern – und das in sieben Stunden. Dabei geht es für Sie alleine oder in einer Kleingruppe unter anderem um:

  • Aromatherapie & Pflanzenkunde
  • Akupressur
  • Klopftechniken
  • Visualisierungstechniken
  • Achtsamkeit & Wahrnehmung
  • Termine: an einem Tag nach Vereinbarung, Zeit: 10 bis 17 h
  • Kosten:

Kleingruppe (6 Personen):

pP 33,– €

Kleingruppe (4 Personen):

pP 45,– €

Kleingruppe (2 Personen):

pP 90,– €

Einzel:

180,– €

Alle Preise sind jeweils inkl. Skript, vegetarischem Mittagessen, Snacks & Getränken

Jetzt nachfragen oder direkt buchen